Fledermaus des Jahres:

Die Fledermaus des Jahres ist eine Aktion von BatLife Europe, einer europäischen Organisation zum Schutz von Fledermäusen. Sie soll auf die Gefährdung diese Säugetierspezies aufmerksam machen.

Fledermaus des Jahres 2018 / 2019     Kleine Hufeisennase     Rhinolophus hipposideros
Foto © wikipedia_Bat(20070605)

 

 

Fledermaus des Jahres 2018 / 2019

 

Kleine Hufeisennase

 

Rhinolophus hipposideros

 

 

 

 

Die Kleine Hufeisennase ist eine Fledermaus aus der Familie der Hufeisennasen. Mit etwa 40 Millimetern Länge und einer Spannweite von maximal 250 Millimetern ist sie deutlich kleiner als die Große Hufeisennase, der sie sonst sehr ähnelt. Ihre Oberseite ist graubraun ohne rötlichen Ton, die Unterseite grau bis grauweiß. Die Jungtiere sind dunkelgrau. Die Art ist dadurch unverwechselbar, dass sie die kleinste europäische Rhinolophus-Art ist und ihr Nasenblatt einen keilförmigen Sattel aufweist.

      Fledermaus des Jahres 2020 / 2021     Mopsfledermaus        Barbarstella  barbarstellus
Foto © wikipedia_Barbastella_barbastellus_01

 

 

Fledermaus des Jahres 2020 / 2021

 

Mopsfledermaus

 

Barbarstella  barbarstellus

 

 

 

 

Die Mopsfledermaus, verdeutlichend auch Westliche Mopsfledermaus genannt, gehört innerhalb der Fledermäuse zu den Glattnasen und ist leicht von anderen europäischen Arten zu unterscheiden.

      Fledermaus des Jahres 2020 / 2021     Mopsfledermaus        Barbarstella  barbarstellus
Foto © wikipedia_Plecotus_sp_(cfr_auritus)_(2863186902)

 

 

Fledermaus des Jahres 2022 / 2023

 

Braunes Langohr

 

Plecotusauritus

 

 

Das Braune Langohr ist eine Fledermausart aus der Gattung der Langohren (Plecotus), die zur Familie der Glattnasen (Vespertilionidae) gezählt werden. Es ist auch in Europa verbreitet, wo es zu den mittelgroßen heimischen Arten zählt.

Seite nach Oben